neue Verzeichnisse
Webkataloge, Artikelverzeichnisse, Social Bookmarks und Presseportale
Startseite - Kontakt - Impressum

Neue Verzeichnisse suchen und eintragen

neue Verzeichnisse
neue Verzeichnisse
neue Webkataloge eintragen ansehen neue Artikelverzeichnisse eintragen ansehen neue Social-Bookmarks Verzeichnisse eintragen ansehen neue Presseportale eintragen ansehen
Services
Verzeichnis-Eintragsservice Content-Schreibservice Backlinkkontrolle Nofollow-Links

Verzeichnisse und Suchmaschinen

Es gibt Internetverzeichnisse, die sind wesentlich älter als die Suchmaschinen, die wir heute benutzen. Webkataloge und andere Internetverzeichnisse setzen auf meist redaktionell sortierte Einträge, während Suchmaschinen das Web automatisch spidern und nach der Relevanz der Inhalte zu strukturieren versuchen. Beides hat seine Berechtigung und nicht immer war so klar wie heute, für welches der beiden Systeme sich der Suchende dauerhaft entscheiden wird. Heute steht die Recherche über die Suchmaschine im Vordergrund, doch auch Internetverzeichnisse werden gerne eingesetzt, um bestimmte Inhalte im Web zu finden. Gerade thematisch eingegrenzte Portale stellen manchmal eine gute Alternative zur Suche in der Suchmaschine dar.

Alte und neue Verzeichnisse

Die Website neue-verzeichnisse.de bietet die Möglichkeit, ein eigenes Verzeichnis vorzustellen. Das kann ein neues Portal sein, das noch vergleichsweise wenig bekannt ist und sich daher über einen Zustrom an neuen Einträgen freut, aber auch weniger bekannte "alte" Verzeichnisse können gerne eingetragen werden. Auch über Änderungen und Neuheiten am eigenen Verzeichnis kann berichtet werden.

Ein Internetverzeichnis ist nur so gut wie die darin verzeichneten Einträge. Doch ein gänzlich unbekanntes Portal glänzt vor allen durch leere Seiten. Wer sich mehr Einträge für das eigene Verzeichnis wünscht, kann seine Website über dieses Projekt promoten. Nicht wenige Webmaster und Agenturen suchen regelmäßig nach neuen Möglichkeiten ihre Internetprojekte in Webkataloge und andere Portale einzuztragen. Bei neue-verzeichnisse.de werden Verzeichnisse vorgestellt, in denen ein Eintrag ausdrücklich erwünscht ist.

Der Vorteil neuer Verzeichnisse

Sehr bekannte Webkataloge haben oft das Problem, dass sie auch sehr viele Einträge bekommen. Das verleiht diesen Portalen vordergründig eine gewisse Stärke in ihrer Sichtbarkeit in den Suchmaschinen, denn ein großes Verzeichnis hat bessere Chancen durch die Vielfalt seines Contents auch Treffer in den Suchmaschinen zu erzielen. Aber gleichzeitig läuft jeder neue Eintrag Gefahr, im Verlauf der Zeit in der Hierarchie der Unterseiten weit nach hinten zu rücken auf Plätze, die vom Menschen kaum mehr gelesen und von der Suchmaschine manchmal nicht mehr indexiert werden.

Kleine und neue Verzeichnisse haben den Vorteil, dass ein Eintrag oft über einen längeren Zeitraum hinweg auf den vorderen Seiten bestehen bleibt, auf Rängen in der internen Hierarchie, die nur wenige Links von der starken Startseite entfernt liegen. So kann es sein, dass ein Link in einem kleinen und vermeintlich schwachen Verzeichnis interessanter ist als der Eintrag in einem der bekannten und großen Portale.

Die Vielfalt der Internetverzeichnisse

Webkataloge sind der Klassiker unter den Internetverzeichnissen. Hier werden Einträge meist nach Rubriken strukturiert und redaktionell begutachtet. Diese Alternative zur vollautomatischen Suchmaschine bietet so manchen Qualitätsvorteil und den Faktor an menschlicher Selektion, den man sich bei der Suche über die Suchmaschine bisweilen wünschen mag. Gleichzeitig bringt die redaktionelle Selektion der Einträge auch etwas Arbeit mit sich und so kann es vorkommen, dass ein Betreiber eines neuen Portals nach einer Phase der Begeisterung im Verlauf der Zeit den Entschluss fasst, die Option neuer Einträge gänzlich zu deaktivieren. Die bisher getätigten Einträge bleiben dann meistens bestehen und glücklich kann sich schätzen, wer bereits einen Eintrag getätigt hat, als das neue Verzeichnis noch voller Begeisterung redaktionell betreut worden war.

Etwas komplexer ist der Aufwand einen Eintrag in einem Artikelverzeichnis zu tätigen. Artikelverzeichnisse bieten die Möglichkeit, einen möglichen Besucher über einen interessanten Text, der sich mit dem Thema der eigenen Website befasst, zu einem Besuch auf dem eigenen Portal einzuladen. Diese Texte sind meistens ausführlicher als eine simple Information für einen Webkatalog. Während der Webkatalogeintrag das Angebot eines Unternehmens explizit beschreiben soll, ist es beim Artikel für ein Artikelverzeichnis auch möglich, weiter gefasste Texte zu formulieren, solange sie zum Thema passen und dafür geeignet sind, den menschlichen Leser und die Suchmaschine gleichermaßen zu interessieren. Presseportale berichten über eine aktuelle Firmennews und Social-Bookmarks Verzeichnisse setzen allgemein zugängliche Favoriten auf besonders interessante Inhalte im World Wide Web.